Informationsportal zur privaten Pflegezusatzversicherung

Pflege- und Versicherungsnews

Neuer Bundesgesundheitsminister - Offizielle Amtsübergabe

Eingetragen am 23.12.2013 um 15:58

Daniel Bahr hat am 18. Dezember 2013 sein Amt als Bundesgesundheitsminister offiziell an seinen Nachfolger Hermann Gröhe übergeben.

Nach dem schlechten Abschneiden der FDP bei der Bundestagswahl 2013 und dem nicht erreichen der benötigten 5% für eine weitere Regierungsbeteiligung konnte Daniel Bahr als FDP Politiker das Amt des Bundesgesundheitsministers nicht weiter begleiten.

Obwohl die Bundestagswahl schon am 22. September stattgefunden hatte, wurde der neue Bundesgesundheitsminister durch die doch recht langen Koalitionsverhandelungen von CDU/CSU und SPD erst am 17. Dezember 2013 ernannt.

Am 18. Dezember erfolgte dann die offizielle Amtsübergabe (siehe Video).

Viel gibt viel zu tun - vor allem im Bereich der Pflege

Und auf den neuen Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe wird in den nächsten 4 Jahren viel Arbeit zukommen, möchte er alle im Koalitionsvertrag genannten Änderungen bzw. Verbesserungen im Bereich der Pflege umsetzen.

An erste Stelle steht hier natürlich die Einführung eines neuen Pflegbedürftigkeitsbegriffs und die Reformierung der Pflegeausbildung und damit die Stärkung dieses Berufsbildes.

Kurzvita Hermann Gröhe

Hermann Gröhe wurde am 25. Februar 1961 geboren. 1975, damals noch Schüler, trat Hermann Gröhe in die Junge Union und 1977 dann auch bei der CDU ein. Hermann Gröhe studierte Staatsphilosophie und Rechtspolitik und ist als Rechtsanwalt zugelassen. Seit 1994 ist Hermann Gröhe Mitglied des Deutschen Bundestages und vor seiner Wahl zum Bundesgesundheitsminister war er CDU-Generalsekretär.

 

Zurück zur Nachrichtenübersicht