Informationsportal zur privaten Pflegezusatzversicherung

Pflege- und Versicherungsnews

Männer aufgepasst – Unisex kommt!

Eingetragen am 08.09.2012 um 15:23

Am 21.12.2012 ist es nun soweit, die geschlechtsabhängige Tarifkalkulation in der deutschen Versicherungsbranche ist ab diesem Tag Geschichte.

Für alle nach dem 21.12.2012 beantragen Versicherungsverträge muss dann die Prämie für Männer und Frauen gleich hoch sein. Um dies zu gewährleisten werden deshalb die sogenannten Unisextarife eingeführt. Damit reagiert die deutsche Versicherungsbranche auf die Vorgaben des Europäischen Gerichtshofes aus dem Jahr 2010.

Pflegetagegeldversicherung

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein

. .

Bei vielen Versicherungsarten hat die Einführung der neuen Unisextarife zur Folge, dass die Prämien für Männer höher und die für Frauen geringer ausfallen. So auch bei der Pflegetagegeldversicherung.

Deshalb sollten Männer noch vor dem 21.12.2012 eine Pflegetagegeldversicherung abschließen und sich so die niedrige Prämie dauerhaft sichern. Denn für alle vor dem 21.12.2012 abgeschlossenen Verträge gibt es einen Bestandsschutz. Das heißt, der Tarif wird nicht auf die UNISEX-Kalkulation umgestellt und bleibt somit dauerhaft günstiger als ein Tarif der beispielsweise erst im Jahr 2013 abgeschlossen wird.

Viele Versicherungen bieten eine Umstellungsgarantie an!

Für Frauen wiederum ist es sinnvoller bis nach dem 21.12.2012 zu warten. Denn für Frauen wird aller Voraussicht nach der Beitrag für eine Pflegetagegeldversicherung sinken. Was dennoch für einen Abschluss im Jahr 2012 und vielleicht auch schon vor dem Stichtag spricht ist die Tatsache, dass das Eintrittsalter (ein weiterer Faktor für die Tarifkalkulation) günstiger ist. Denn je jünger die versicherte Person bei Vertragsabschluss, umso günstiger ist auch die Versicherungsprämie.

Deshalb bieten viele Versicherungsunternehmen eine sogenannte Umstellungsgarantie an. Das heißt, auch wenn der Vertrag im Jahr 2012 abgeschlossen wird, prüft die Versicherungsgesellschaft nach Einführung der neuen UNISEX-Tarife, welcher Tarif für den Versicherungsnehmer unter Prämiengesichtspunkten günstiger ist und stellt den alten Tarif, falls gewünscht ohne erneute Gesundheitsprüfung in den neuen Tarif um.

 

Zurück zur Nachrichtenübersicht