Informationsportal zur privaten Pflegezusatzversicherung

Lexikon zur gesetzlichen und privaten Pflegeversicherung

Altenheim / Altenwohnheim

Ältere Menschen, die sich nicht mehr selbständig in Ihrer Wohnung versorgen können oder nicht alleine leben wollen, haben die Wahl in ein Altenheim oder ein Altenwohnheim zu ziehen.

Beide Wohnformen verfolgenden das gleiche Ziel, unterscheiden sich jedoch geringfügig.

So leben die Bewohnerinnen bzw. Bewohner eines Altenwohnheims in der Regel eigenständig in einer kleinen Wohnung mit eigener Küche und eigenem Badezimmer und können sich selbst versorgen. Es besteht aber auch jederzeit die Möglichkeit die Mahlzeiten in Gesellschaft anderer Bewohner zu sich zu nehmen und an gemeinsamen Veranstaltungen (Musikaufführungen, Lesungen, Spielnachmittage, usw.) teilzunehmen.

Altenheime hingegen sind darauf ausgerichtet, ältere Menschen, die nicht mehr in der Lage sind sich selbständig zu versorgen im Haushalt zu unterstützen und falls notwenig bzw. gewünscht auch pflegerisch zu betreuen. In der Regel haben auch die Bewohnerinnen und Bewohner eines Altenheims eine eigene abgeschlossene Wohnung bzw. ein eigenes Zimmer mit Bad.

 

Zurück zur Übersicht